3. Jahrestag Erdbeben

Am 25. April 2015 bebte die Erde in Nepal und brachte unendliches Leid für viele Menschen. 9000 Menschen verloren ihr Leben und 600 000 Menschen wurden obdachlos.
Unsere Stiftung war sofort vor Ort. Lesen Sie unter Aktuelles, was dank Ihrer sofortigen Unterstützung geleistet werden konnte.

 

Neuer Termin Nepaltag 2018!!!

Wegen Terminüberschneidungen muss der Nepaltag 2018 ausnahmsweise um eine Woche verschoben werden auf

Samstag, den 8. Dezember

Beginn 13 Uhr, in der Aula des Gymnasiums Gilching.

Wir bitten um Ihr Verständnis!
Bitte an Freunde und Bekannte weitersagen. Danke!

 

Die Namaste-Stiftung – Wir helfen Nepal

Himalaya als Dach der Welt: Ewige Faszination und magische Begegnung, aber auch mangelnde medizinische Versorgung, fehlende Infrastruktur, geringe Schulbildung, große Armut.

Die Namaste-Stiftung der Bolde-Freunde gibt es bereits seit 1996. Aus einem tiefgreifenden persönlichen Erlebnis heraus von dem Ehepaar Ursula und Horst Schmel und der Unterstützung einiger enger Freunde und Bekannter gegründet, blickt die Stiftung heute auf die Verwirklichung einer Vielzahl von Projekten wie den Bau und die nachhaltige Unterstützung von Krankenstationen, Schulen und dem Dhulikhel Hospital - um nur die wesentlichen Bereiche zu nennen.

Unsere Maxime ist seit Anbeginn: Wir helfen durch Hilfe zur Selbsthilfe. Mit nepalesischen Freunden vor Ort, allen voran mit Prof. Ram Shrestha, planen koordinieren und realisieren wir sämtliche Projekte. 

Medizinische Hilfe bei Krankheit und Schulbildung sind für jeden Menschen unabdingbare Rechte in unserer heutigen Welt. Sie sind auch die Voraussetzung für ein menschenwürdiges Leben. Wir von der Namaste-Stiftung setzen uns in erster Linie für eine allgemeine Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie für eine Verbesserung der Möglichkeiten für Bildung und Ausbildung und eine Förderung beim Aufbau einer beruflichen Existenz ein.

Durch einen minimalen Verwaltungsaufwand, den wir in der Namaste-Stiftung haben und das Engagement vieler Bolde Freunde fließen sämtliche Spenden zu nahezu 100 Prozent in unsere Projekte.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns darin unterstützen, den Menschen in Nepal eine Perspektive im eigenen Land zu geben.


Projekte

Unsere aktuell drei größten Projekte:

Unsere Ethik

Wir, die Bolde-Freunde der Namaste-Stiftung, machen es uns zur Aufgabe, jeder Hilfe zu danken, zu informieren und zu gewährleisten, dass jede Spende mit dem geringsten Aufwand für Verwaltungskosten direkt in unsere Hilfe für Nepal einfließt.

Auf der Basis der Erfahrungen unserer über 20-jährigen Arbeit in der Nepal-Hilfe haben wir für uns eine Ethik formuliert, der wir uns verpflichtet fühlen. Dazu gehört unter anderem, dass wir langfristig die Lebensbedingungen der Menschen im Einzugsgebiet des Dhulikhel Hospitals über Generationen hinaus verbessern möchten durch Hilfe zur Selbsthilfe.

In unserer Satzung heißt es dazu: Verbesserung der medizinischen Versorgung in entlegenen Gebieten im Himalaya in Nepal auf unterster Ebene – Unterstützung des Dhulikhel Hospitals, das die sogenannte Außenstationen betreut mit baulichen Maßnahmen, mit medizinischen Geräten und der Ausbildung von medizinischem Personal – mit Schwerpunkt Kindergesundheit. Unterstützung von Schulen auf dem Gebiet der Bildung und Erziehung. Ausstattung mit Unterrichtsmitteln – Verbesserung der Bausubstanz und räumlicher Erweiterungen der Schulen.

Auf unserer Website finden Sie Informationen zur Stiftung selbst, zu den Projekten, die wir unterstützen und welche Möglichkeiten der Hilfe durch die Namaste-Stiftung Sie als Bolde-Freund und Unterstützer haben. Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung

Günther Strödel als Vorsitzender der Stiftung stellvertretend für den gesamten Vorstand


„Wir haben in dieser Namaste-Stiftung wirklich eine beispielhafte Organisation gefunden, wo man mit Sicherheit weiß, die Spenden kommen eins zu eins da an, wo sie ankommen sollen.“

(Marianne Lüddeckens, Projektmanagerin Ausland von Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, am Nepaltag der Namaste-Stiftung, 26. November 2016)

Namaste-Stiftung
Am Anger 4e, 82205 Gilching
namasteboldefreundede
Telefon + 49 8105 77 74 0 56
Telefax + 49 8105 77 30 15

Spendenkonto:
Raiffeisenbank Gilching
IBAN: DE50 7016 9382 0000 0003 45
BIC: GENODEF1GIL

Für die Zusendung einer Spendenbescheinigung geben Sie bitte unter Verwendungszweck Ihre vollständige Postanschrift an. Danke.

Vorstandsmitglieder vor Ort

Die Namaste-Stiftung unterstützt auch die medizinische Aus- und Fortbildung in Nepal. Im Februar 2018 war unser Vorstandsmitglied Dr. Wolfgang Blank gerade wieder in Nepal, um mit seinen Kolleginnen und Kollegen vom Dhulikhel-Hospital Ultraschall-Trainingskurse abzuhalten und den Einsatz von Echosonden zu demonstrieren. Dazu gehörte auch ein Training des medizinischen Personals.


Der Stiftungsvorstand Günther Strödel wird im März und April in Nepal sein, wo eine Vielzahl an Projekten auf ihn wartet. Zu den Programmpunkten seines Aufenthalts gehören: Die Einweihungen der beiden Schulen Kalika Schule in Mahure und die Saraswotischule bei der Krankenstation in Bolde. Geplante Erweiterungsbauten der Bolde-Krankenstation. Besuch des Kindergartens und der Ziegenfarm in Bolde. Besichtigung der Schulbaustelle in Baluwa. Besuch in Manekharka: Information über den Stand der dortigen Mutter-Kind-Klinik, den Fortschritt im Aufbau der Bauernhäuser und der Errichtung einer Weberei. Gespräche über eine Zusammenarbeit zwischen einer Berufsschule in Lalitpur mit den Schulen in Bolde. Gespräche in Dhulikhel über nächste Kooperationsprojekte: Ultraschall-Trainingsprogramm, Wasserversorgungsprojekt in Salambu, ambulante Notaufnahme, um nur die wesentlichen Punkte aufzuführen.


Auch die Stiftungsgründer Horst Schmel und seine Frau Ursula werden bald wieder vor Ort sein. Sie fliegen Ende April nach Nepal.